Jugendförderung

Die Jugend wird beim MTCA auf verschiedenste Weise gefördert. Hintergrund ist die Erfahrung, dass es heutzutage und als
innerstädtischer Sportclub einiger Anstrengungen bedarf, die Jugend nicht nur zum Tennis zu bringen, sondern sie dort auch zu halten.

Die Förderung erstreckt sich somit von finanziell unterstützten Fördertrainings von frühesten Kindheitsbeinen an bis zum reiferen
Jugendalter. Insbesondere die eigene 3-Platz-Tennishalle trägt vieles dazu bei, dass es nicht, wie sonst sehr häufig, die Winterpause
zur vorübergehenden, dann sehr oft endgültigen Tennispause wird.

Über die Kinder- und Jugendjahre beteiligt sich der MTCA konkret an den Trainingskosten beim erprobten Ballkonzept-Team von Mathias
Gollnisch. Um die Jugend dann schließlich rechtzeitig ins Erwachsenentennis zu überführen, unterstützt der MTCA seine Jugendlichen
dann je nach erreichter Leistungsstärke bei den anfallenden Gebühren für Turniere.

Nicht zuletzt durch seine aktive Jugendförderungspolitik liegt der Anteil an Kindern und Jugendlichen beim MTCA konstant bei rund
einem Drittel der Mitgliederschaft, was als innerstädtischer Club ein Spitzenwert ist.

Feriencamps & Mehr

Infos folgen …